Archiv für August 2010

Guy Debord – Kritik der Trennungen

Wie angekündigt hier der 2. Film von Guy Debord (Youtube-Link). Ein wunderschöner Filmessay indem Debord reflektiert über sein eigenes persönliches Leben und seine Position in der damaligen Zeit, da für Ihn das „Erwachsenwerden“ anstand.

Film von Guy Debord (1961), mit deutschen Untertiteln. Originaltitel: Critique de la seperation

Die Untertitel starten bei Minute 2.

Das Spektakel der Geschlechter

Am 9. September um 19 Uhr im Conne Island, Leipzig findet eine Veranstaltung zur Geschlechterfrage und der Situationistischen Internationalen statt.

Das Spektakel der Geschlechter Die Situationistische Internationale(S.I.) bestand mehrentheils aus heterosexuellen Männern, die den erotischen Geschmack ihrer Zeit absolut teilten. Frauen waren für sie im wesentlichen dumme Bitches, die den ganzen Tag über nix anderes nachdenken, als mit wem sie schlafen wollen (siehe Bild). Trotzdem haben die Situationisten gleichzeitig mit der Spektakeltheorie ein brauchbares Werkzeug entwickelt zur Kritik auch des Geschlechterspektakels, allerdings ohne das selbst zu bemerken. Die Trennung des Geschlechts haben sie bei ihrer Kritik der Trennungen einfach vergessen. Wieso? BBZN werden in Leipzig versuchen die situationistische Kritik aus „queerer“ Perspektive zu überprüfen: Wie sich das offenbare Desinteresse der S.I. an der Kritik des Geschlechterverhältnis in ihrer Theorie und Praxis niedergeschlagen hat, wie die S.I.-Theorie aber auch gerade brauchbar ist zur Kritik … ich wiederhole mich.

Ich fahre da am 9. von Berlin aus mit der Bahn hin. Falls jemand mitfahren will, bitte bei kriegstheater AT gmx PUNKT de melden.

DIY Mapping

Bin ich grade drauf gestoßen, „Resources and Ideas for Making Maps“:

http://makingmaps.net/

In den USA und Canada experimentieren anscheinend viele Leute mit „Psychogeographie“, zum Beispiel dieses Projekt finde ich seit langem bemerkenswert:

http://www.mappingpittsburgh.com/

Gibt es eigentlich ähnliche Sachen in Deutschland / Berlin?

Die Loveparade noch schändlicher machen

von Zwi(BBZN)

„Kann mir jemand erklären was das Tottrampeln von Menschen bei einer Massenpanik mit dem Nationalsozialismus zu tun hat? Außer einer Analogisierung durch das Hitlerzitat tut der Text das nicht.“
- aergernis in Bezugnahme auf Zwis vorherigen Text

Da offensichtlich keine_r es erklären kann, muss ich es selber versuchen. (weiterlesen…)



Kriegstheater Archives Podcast Kriegstheater Archives Klima Links
Ephemera Edv Strategisches Ausgehtips Im Jammertal Material K Streetlife
Kriegstheater Archive
Podcast
Kriegstheater Archive
Klima
Kriegstheater Archive
Ephemera
Kriegstheater Archive
EDV
Kriegstheater Archive
Strategisches
Kriegstheater Archive
Ausgehtips
Kriegstheater Archive
Im Jammertal
Kriegstheater Archive
Material
Kriegstheater Archive
K
Kriegstheater Archive
Streetlife

Abonnieren Sie den
Kriegstheater RSS-Feed.
Dann sind Sie mühelos
immer auf dem
Laufenden.