Wikipedia Doitschland 2

Ich hatte vor einiger Zeit schonmal auf die bildungsbürgerlichen Strukturen in der deutschen Wikipedia hingewiesen. Jetzt ist ein Freund von mir selbst betroffen. Er hat versucht einen Artikel über die Jugendbewegung des 6. April zu veröffentlichen, der jetzt zur sofortigen Löschung vorgeschlagen ist.

Wo kann man die Löschung da überhaupt diskutieren? Auf der Diskussionsseite zu dem Artikel hat niemand was geschrieben (außer ich). Scheinbar will irgendein Admin den Artikel einfach so löschen, ohne Diskussion?

Vielleicht kennt von Ihnen, liebe Leser, sich jemand mit Wikipedia aus? Kann mich jemand aufklären? Kann sich jemand da reinhängen und die Löschung verhindern?


2 Antworten auf „Wikipedia Doitschland 2“


  1. 1 youandme 02. Februar 2011 um 17:27 Uhr

    ganz unabhängig vom inhalt des gelöschten oder fast-gelöschten artikels:
    etwas peinlich-pluralistisch ist dein gelaber von „sollte nicht alle alles schreiben dürfen?“ schon.
    mach doch gleich ne volksenzyklopädie, dann wunder dich aber nicht dort ganz pluralistisch auch völkischer unsinn geschrieben wird.

  2. 2 kriegstheater 02. Februar 2011 um 17:49 Uhr

    Wo hab ich denn sowas geschrieben? Antwort: Gar nirgends. Ich finde man sollte alles erstmal stehen lassen und zur Diskussion stellen.

    Der Artikel wie er jetzt veröffentlicht ist, ist übrigens gekürzt genau um Stellen wo der Antisemitismus in der Bewegung gekennzeichnet wird. Soviel zum Thema Volksenzyklopädie.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Abonnieren Sie den
Kriegstheater RSS-Feed.
Dann sind Sie mühelos
immer auf dem
Laufenden.